Blutegeltherapie

BLUTEGELTHERAPHIE

Ein anerkanntes Arzneimittel – Medirud®

Die Blutegeltherapie zählt zu den ältesten Therapieformen der Welt überhaupt. Schon im alten China und in Indien wurden Blutegel vor einigen tausend Jahren mit Erfolg eingesetzt aber auch in Europa gibt es schon eine längere Tradition der „Ausleitungstherapien“. Der Blutegel reagiert sensibel auf Temperaturunterschiede. Da Entzündungen immer mit lokalen Temperaturerhöhungen einhergehen, beißen die Blutegel instinktiv in diese Stellen und geben gleichzeitig verschiedene Wirkstoffe (u.a. Egline und Bdelline, welche entzündungshemmend und schmerzlindernd sind) in die Blutbahn ab.

Unsere Einsatzgebiete sind u.a.

  • Arthrose (z.B. Knie oder Daumen)
  • Arthritis (Gelenksentzündungen)
  • Sehnen-/Sehnenscheidenentzündungen (Tennis-, Golfarm, Kniescheibensehen u.a.)

Einige Krankenkassen erstatten alternative Arzneimittel bis zu einem festgelegten Betrag. Diese müssen dann durch einen Arzt verordnet werden. Erkundigen Sie sich im Vorfeld bei Ihrer Krankenkasse, ob Sie eine Erstattung für die Blutegel erhalten. Der Blutegel ist eine anerkanntes Arzneimittel mit der Pharmazentralnummer: 6904949